Der Name Anhalt leitet sich von Burg (an der Halde) ab.

Das alte niedersächsische Fürstengeschlecht der Askanier herrschte seit der Anfangszeit des Reiches im mitteldeutschen Raum.